Rekord: 39,4°

Gestern Abend hat die kleine Maus ihre bisherige Rekordmarke von 39,4° Fieber erreicht. Bereits das Ankratzen der 39° Granze am Nachmittag hat für einiges an Aufregung und einen Besuch in der Kinderambulanz des nächstgelegenen Krankenhauses gesorgt. Dort wurde dann aber zum Glück nichts Ernstes gefunden (ausser Tippfehlern).

bild229.jpg

Nach dem langwierigen Nachmittag im Krankenhaus (was sind schon 4 Stunden Wartezeit …) war die Nacht mit Zäpfchen eigentlich recht gut überstanden; morgens ging es schon deutlich besser, mittags beim Kinderarzt dann schon fast wie gewohnt quitschfidel und nur knapp über 38° jetzt am Nachmittag. Das Drei-Tage-Fieber wird übrigens angenommen und damit sollte die Geschichte spätestens morgen überstanden sein.

Auf jeden Fall ist es alles andere als erfreulich, wenn einem so einen armen Zwerg wie ein nasser Waschlappen in den Armen hängt, leise vor sich hinwimmert und mit leerem Blick durch einen durchschaut. Kinderkrankheiten sollten verboten werden.

3 Reaktionen zu “Rekord: 39,4°”

  1. Nils Hitze

    Oje, da haben wir hier mehr Glück, fast alle Kinderärzte haben Nachtdienste und sind relativ unbesucht des Nächtens. Bayern eben, bzw. Dachau. Allerdings gibt es bei uns inzwischen nur noch Fieberzäpfchen, alles über 40° ist erst richtig schlimm .. mein Beileid für den Zwerg, Fieber ist gemein. Zähne allerdings auch, ohne dir jetzt Angst machen zu wollen.

  2. Etosha

    Vieles baldiges Besserwünsch! Meine Nichte lag auch darnieder, hat zum ersten Mal gefiebert wie verrückt. Angina. Nicht schön.

  3. Janocjapun

    Danke für die lieben Besserungswünsche – haben gewirkt ;)
    War tatsächlich das Drei-Tage-Fieber: Fieber weg, Ausschlag da, Kleine Maus wieder quietschfidel :) Und morgen geht’s zur Kur ins burgenländische Thermenbad *freu*

    Apropos Zähne! Stichwort! Zwei sind nämlich schon draußen – wenn die Restlichen auch so harmlos kommen, macht mir das keine Angst ;)

    Hab beschlossen dass wenn’s Kind das erste Mal fiebert wie verrückt, die Eltern mindestens genauso arm dran sind ;)

Einen Kommentar schreiben