Outlook Web Access

Also ich muss schon sagen … normalerweise bin ich ja kein Freund von MS-Produkten, aber dieses Outlook Web Access ist schon hammer. Voller Zugriff auf Mails, Kontakte, Kalender & Co; als würde ich direkt am Rechner im Büro sitzen. Sogar fast mit identem Look’n’Feel.

Hab mir auch extra den IE7 dafür heruntergeladen um alle Möglichkeiten auskosten zu können – mit Firefox sind da leider nur die „most basic basic-features“ verfügbar.

Und „dank“ IE7 bin ich ein wenig auf den Geschmack von ClearType gekommen. Mal ein paar Tage mit der Eintsellung schwanger gehen und sehen ob sie mich überzeugt.

Das ich mal was von Mirc0doof lobe … hätte ich mir nicht gedacht.

Eine Reaktion zu “Outlook Web Access”

  1. Eve

    für arme sklaven bedeutet dieses – an sich tolle ding (in meiner selbstständigen zeit wäre ich begeistert gewesen) – in krankenstandstagen zu hören „Geh, schau mal kurz in deine mailbox und sag mir was du davon hältst!“ oder man sagt schon freiwillig beim Urlaubgehen „Jaja, ich schaue eh hin und wieder in die mailbox!“ … fesseln der marktwirtschaft! Revolution! Ich will wieder eine Schreibmaschine und ein einfaches Telefon und sonst nix!

Einen Kommentar schreiben