Branzino mit Mangold »fast nach Creser Art«

branzino.jpg

Den Fisch wie die Goldbrasse zubereiten.

Frischen Mangold gut waschen. Die hellen Teile vom Stiel in etwa 1cm breite Streifen schneiden und 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen (die brauchen etwas länger). Den Rest von den Blättern grob zerkleinern, dazugeben und weitere 5 Minuten kochen. Danach gut absieben und zur Seite stellen.

Vorgekochte Kartoffeln schälen und würfeln. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Kartoffelwürfel scharf anbraten. Mangold dazugeben und nochmals etwa 5 Minuten bei mittelgroßer Hitze in der Pfanne schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Geschmack 2 – 3 (oder mehr :) fein geschnittene Knoblauchzehen untermischen.

Hübsch anrichten und genießen.
Mahlzeit!

Einen Kommentar schreiben