Besuch von der Kräuterhexe

hexe01.jpg

Hatten wir also gestern den lang ersehnten Besuch von der Kräuterhexe! Zum Ausräuchern von bösen Geistern und zum Aufladen der Räume mit positiver Energie. Nestbautrieb auf esoterischer Ebene, sozusagen.

hexe02.jpg

Das wallende, weiße Gewand hat zwar noch gefehlt, dafür waren die Socken aber mehr als Stilecht ;)

hexe03.jpg

Auf jeden Fall ein sehr vergnüglicher Abend mit baldiger Wiederholung. Die Energien auffrischen kann ja nicht schaden … ;)
Und ich hab Benzoe Sumatra als meinen neuen persönlichen Lieblingsduft erkoren. Wenn man den von Geldscheinen einmal weg lässt, aber die eigenen sich ja eh nicht so besonders zum Räuchern.

2 Reaktionen zu “Besuch von der Kräuterhexe”

  1. Kräuterhexe

    jaja, draussen vom walde komm ich her ;)
    ich bin ja quasi die nachwuchshexe und weil im wald gerade sparmaßnahmen laufen, habe ich als hexengewand nur die elch socken bekommen, weil es ja auch irgendwie einen waldbezug hat und ich in der weihnachtszeit gleich dem weihnachtsmann aushelfen kann….

  2. Janocjapun

    Und beim nächsten Mal gibt’s dann auch noch fachgerechte Verpflegung nach Rezepten aus dem Hexenkochbuch! … *.*

Einen Kommentar schreiben