»Einkaufswagen-Chip«

Jahrelang hab ich sie für absoluten Blödsinn gehalten. Heute hatte ich in einer spontanen Eingebung ihren Sinn erkannt und mir auch so ein Teil zugelegt. Beim Spar, einfach so.

Zwei Dinge hab ich beim Einkaufen immer bei mir: Geldbörse und Schlüsselbund. Ersteres enthält aber so gut wie nie Münzen, da ich fast ausschließlich mit Karte zahle. Und nach dem huntertsten Mal „Einkauf in Händen zur Kassa balancieren“ hat’s *klick* gemacht. Jetzt ziert so ein Einkaufswagen-Chip am praktischen Karabiner meinen Schlüsselbund.

schluesselbund.jpg

Das wäre doch auch gleich was für so ein Blog-Spielchen: Zeigt her euren Schlüsselbund! Macht wer mit?

10 Reaktionen zu “»Einkaufswagen-Chip«”

  1. Nils Hitze

    Klar. Ich poste meinen mal heute Nachmittag.

  2. dieJulia

    Bin dabei!

  3. Janocjapun

    Super! *freu*

  4. Nils Hitze

    Es wird wohl erst HEUTE Nachmittag was, viel zu tun.

  5. Janocjapun

    Na, da setzt ich aber lieber schnell mal eine Deadline, damit das da nicht ewig dauert! ;) ;) ;) !!

  6. dieJulia

    spät, aber doch… :)

  7. Nils Hitze

    Besser spät als nie:
    http://www.silberkind.de/serendipity/index.php?/archives/735-Schluesselanhaenger.html

  8. Janocjapun

    Sehr schön! Jetzt nur noch eure Leute zum Mitmachen bewegen, damit einen Hype auslösen Flickr-Gruppe bilden, YouTube-Videos von Leuten, die sich beim Schlüsselbundfotografieren filmen, Erwähnung auf Spreeblick als Initiator absahnen, von Schlusselanhänger-Konzern verklagt werden, von Lawblog vertreten lassen, A-Blogger werden.

    Und während das alles passiert, gehe ich mir jetzt mal einen Kaffee Tee machen.

  9. Nils+Hitze

    A-Blogger gibt’s nicht mehr.

  10. Janocjapun

    Mist. Wieder einen Trend verpasst.

Einen Kommentar schreiben